Start    
l    Wer wir sind    l     Aktivitäten    l     Das Rotary-Netzwerk      l      Wo wir sind      l      Kontakt    




 



                                           Rotary von innen - eine Weltorganisation 


Es gibt so viele Organisationseinheiten innerhalb von Rotary International, dass jede Übersicht verloren gingen, wenn diese hier gelistet werden würden. Auch aus dem Bereich von Rotary Deutschland können wir hier nur auf einige Wesentliche eingehen.


Rotary Deutschland Gemeindienst e.V.

     

Der Gemeindienst wickelt die Spenden der deutschen Rotarier für die Rotary Foundation und clubeigene Aktivitäten ab.
 
Rotary Deutschland Gemeindienst e.V.
(Vereinsregister Düsseldorf VR 3672)
Kreuzstr. 34
40210 Düsseldorf
Tel.: 0211 / 863959-0
Fax: 0211 / 3677577
Email: rdgduesseldorf@rdg-duesseldorf.de
Web: www.rdg-rotary.de









mehr erfahren
  weiter

Vorsitzender des Vorstandes:
Dr.-Ing. Thomas Süßmeir, RC Essen
weitere Vorstandsmitglieder:
Ulrich M. Harnacke, RC Düsseldorf-Karlstadt
Nicolas von Loeper, RC Köln-Hahnentor

Internet: www.rotary.de/drg

Bankverbindung:
Rotary Deutschland Gemeindienst e.V., Düsseldorf
Deutsche Bank Düsseldorf
IBAN: DE80 3007 0010 0394 1200 00





Deutsche Rotarische Stiftung

     

Die Stiftung soll ausschließlich gemeinnützige und midltätige Zwecke verfolgen und entsprechend dem rotarischen Gedanken, nämlich den ethischen Grundsätzen des selbstlosen Dienens im täglichen Leben zu verbreiten, selbstlos für die in der Satzung festgelegten Zwecke tätig werden.

Vorstand: Dr.-Ing. Thomas Süßmeir, RC Essen
weitere Vorstandsmitglieder:
Ulrich M. Harnacke, RC Düsseldorf-Karlstadt

Sekretariat: Frau I. Rietzke
Tel. 0211 / 86395911
Fax 0211 / 365777
E-Mail: drsduesseldorf@rdgduesseldorf.de
Web: www.drs-rotary.de










mehr erfahren
  weiter

Bankverbindung:
Deutsche Rotarische Stiftung Düsseldorf
Deutsche Bank AG Düsseldorf
IBAN: DE 19 300 700 100 415043900




German Rotary Volunteeer Doctors e.V.

     

Diese Multidistriktorganisation der Distrikte 1800 bis 1900 und 1930 bis 1950 streben an, dass die in ihren Projekten eingebundenen Voluntär-Ärzte in Entwicklungsländern ärztliche Unterstützung leisten und hierbei Ärzte, Schwestern und Medical Officers weiterbilden. Der GRVD unterstützt und organisiert diese Einsätze.
 
Vorsitzender:
Past District Governor Jost Isbary, RC Biberach an der Riß

Internet: www.rotary-volunteer-doctors.de
Internet: www.grvd.de







mehr erfahren
  weiter

Sekretariat:
Julia Seifert
Rotary Club Lüdenscheid-Zeepelin
Lorenweg 17
D – 44269 Dortmund
Tel. 0231 / 7003870
Fax 03212 / 1107151
E-Mail: seifert@grvd.de

Bankverbindung:
German-Rotary Volunteer Doctors e.V.
HypoVereinsbank Kaufbeuren
IBAN DE83734200710002104008






Rotary Action Group for Population & Development (RIFPD) - German Section e.V.

     

Diese Initiative von Rotary International fördert Bevölkerungsprojekte in Entwicklungsländern. Die Initiative mit 66 Ländergruppen setzt auf verantwortete Elternschaft, indem sie Informationen zur Empfängnisverhütung zugänglich macht. Besondere Frauen sollen selbständig entscheiden können, wann sie Kinder bekommen wollen.
 
Das Pilotprojekt fand zwischen 1995 und 2000 im ländlichen Norden Nigerias statt. In diesem Projekt gelang es, die Rate jener Frauen von 3 auf 30 Prozent zu steigern, die ihre Empfängnis gezielt verhüten. Strikte Freiwilligkeit, die enge Abstimmung mit den traditionell einflussreichen Religionsführern sowie die Verbesserung der medizinischen Ausstattung von Krankenstationen und Kliniken machten diesen Erfolg auch in konservativ moslemischen Regionen möglich.
 
Rotary International ist mit 31.250 Clubs in 166 Ländern eine weltanschaulich nicht gebundene, überparteiliche Vereinigung von rund 1,2 Millionen Männern und Frauen aus allen Berufen, die sich für humanitäre Hilfe und Völkerverständigung einsetzen. Zu den Tätigkeitsschwerpunkten gehören die PolioPlus-Kampagne zur Ausrottung der Kinderlähmung und das weltweit größte private Programm für den Jugendaustausch.
 
Vorstands-Vorsitzender:
Franz-Josef Radermacher, RC Ulm-Donaubrücke

Web: www.rfpd.de


















mehr erfahren
  weiter




 

Rotary Foundation Alumni (RFAD)

     

Die RFAD ist ein Zusammenschluss ehemaliger Teilnehmer der Programme der Rotary Foundation in Deutschland. Ziel ist, künftigen Stipendiaten und aktuellen Gaststipendiaten, Rotary Clubs, Rotary Foundation und Rotary International zu unterstützen. Dies geschieht durch Bereitstellen von Betreuern von Stipendiaten und GSE Teams, Ansprechpartner für die Clubs und die finanzielle Unterstützung von Stipendiaten. Darüber hinaus organisiert und gestaltet der RFAD ein mehrtägiges Vorbereitungsseminar für alle Stipendiaten der Rotary Foundation aus Deutschland. Präsidentin: Christine Uwase
 
Geschäftsstelle:
c/o
Christine Uwase (Präsidentin)
Am Ameisenberg 12
D – 60285 Frankfurt am Main 
E-Mail: vorstand@rfad.de
Internet: www.rfad.de









mehr erfahren
  weiter







MINE-EX - gemeinnütziger Verein rotarischer Freundinnen und Freunde e.V.

     


Internet: www.mine-ex-rotary.de









mehr erfahren
  weiter

Bankverbindung:
Deutsche Rotarische Stiftung Düsseldorf
Sparkasse Markgräflerland
Bankleitzahl 683 518 65
Kontonummer 10799905






Interact

     

Interact ermöglicht jungen Menschen, in einer weltweiten Gemeinschaft mitzuarbeiten, die sich dem Sozialdienst und internationalem Verstehen widmet. Der Interact Club soll Arbeit und Vergnügen bringen. Der Club will Rücksichtnahme und Hilfsbereitschaft verwirklichen.
 
Ein Interact Club wird von einem oder mehreren Rotary Clubs betreut. Interacter könn
en Jugendliche ab 14 Jahren – Mädchen und Jungen – werden. Interact gibt es bereits seit 1962.
 
Interact Clubs in Deutschland gibt es aus erster Hand hier.
        









mehr erfahren
  weiter

Beauftragter für Interact:
Past. District Governor Susanne Jork, RC Furtwangen-Triberg
Ringweg 29
D – 88316 Isny
Tel.: 007562 / 913576
Email: susanne.jork@fruechte-jork.de
          interact@rotaract.de





Rotaract

     

Rotaract ist für Männer und Frauen im Alter von 18 bis 30 Jahren offen. Voraussetzung ist, Vorbild sein zu wollen bei der Umsetzung ethischer Grundsätze im Beruf und im Privatleben und sich in die Gemeinschaft Gleichgesinnter einzubringen.

Der rotarische Jugendclub wird von einem oder mehreren Rotary Clubs gegründet, die mit der Patenschaft die Verpflichtung einer Betreuung übernehmen. Sie mündet nach der Starthilfe in ein partnerschaftliches Verhältnis, das den Rotaractern völlige Eigenentfaltung überlässt. Rotaract Clubs sind finanziell unabhängig.

Rotaract wurde 1968 gegründet und hat sich rasch über 151 Länder mit 7165 Clubs ausgebreitet. Aktuell zählt Rotaract nahezu 165.000 Mitglieder. In Deutschland bestehen derzeit 158 Clubs mit 4182 Rotaractern.

Beauftragter des Deutschen Governorrats:

Past. District Governor Robert Laschke, RC Furtwangen-Triberg
Alfred-Feudel-Weg 10
D – 78136 Schonach
Tel.: 07722 / 5383
Email: robert.laschke@t-online.de

Internet: www.rotaract.de


















mehr erfahren
  weiter

Distriktbeauftragte für Distrikt 1940:

Distriktsprecher für Distrikt 1940:
Anne Benz,
RAC Cottbus
Mobil: 0174 / 9312199
E-Mail:
anne.benz@rotaract.de
Internet: www.rotaract.de





International Inner Wheel

     

Inner Wheel ist ein Service-Club von Ehefrauen und Lebensgefährtinnen, Witwen, Mütter, Schwestern und Töchter von Mitgliedern von Rotary International, weibliche Mitglieder von Rotaract, Ehefrauen von Rotaract-Mitgliedern sowie aktive und ehemalige Rotarierinnen.

Die Mitglieder von Inner Wheel widmen sich der Pflege der Freundschaft, dem persönlichen, sozialen Dienst und der internationalen Verständigung. International ist Inner Wheel eine von den Vereinten Nationen anerkannte, nicht staatliche Organisation und hat einen beobachtenden Status im Wirtschafts- und Sozialrat der UNO.
 
Zurzeit gibt es 3844 Inner Wheel Clubs in 169 Distrikten mit über 100.000 Mitgliedern in 96 Ländern. Ihre Dachorganisation ist International Inner Wheel in Altrincham bei Manchester, Großbritannien.
 
Die Geschichte des Inner Wheel begann in England während des ersten Weltkrieges, als Frauen die sozialen Aktivitäten ihrer im Krieg weilenden Männer fortführten. Der erste inner Wheel Club wurde 1924 in Manchester gegründet. Das daraus hervorgegangene International Inner Wheel, als eine der bedeutenden Frauenorganisationen der Welt, wurde 1967 gegründet.

















mehr erfahren
  weiter